Menu
A9 | schwerer LKW Unfall mit hohem Sachschaden

A9 | schwerer LKW Unfall mit hohem Sachschaden

Münchberg Nord in Fahrtreichtung Hof
Schweren Schaden hat ein LKW-Faher angerichtet, der in Folge von Unachtsamkeit einen auf der Standspur auf Grund einer Reifenpanne liegengebliebenen anderen LKW auf der linken Seite rammte. Durch den Zusammenstoss wurde am LKW des Verursachers die komplette Seitenwand weggerissen, das Führerhaus wurde seitlich komplett aufgerissen. Die Ladung verteilte sich auf alle Fahrspuren. Laut Polizeiangaben wurde der Verursacher einer Alkoholkontrolle unterzogen. Die Ladung, welche grösstenteils aus Bauteilen für Katalysatoren bestand und der Schaden an beiden LKWs wird mit rund 100.000 Euro beziffert.
Da die linke Fahrspur dann wieder für den Verkehr freigegeben wurde, konnte der Rückstau, der auf rund fünf Kilometer angewachsen war, dann langsam abgebaut werden. [cb]

3 years, 3 months ago Kommentare deaktiviert für A9 | schwerer LKW Unfall mit hohem Sachschaden