Menu
17.10.2016 Bericht von Sat1 Bayern mit von uns gelieferten Videomaterial

17.10.2016 Bericht von Sat1 Bayern mit von uns gelieferten Videomaterial

500 Schweine starben – Ursache war offensichtlich ein technischer Defekt.

Himmelkron / Oberfranken – Für die Betreiber war es ein Schock, als sie am Mittwochmorgen den Stall betraten. Über 500 Schweine lagen leblos im Stall. Nach ersten Informationen war wohl ein technischer Defekt in der Belüftungsanlage die Ursache. Die Stallbelüftung ist nach Aussage des Betreibers mehrfach abgesichert. Bei der geringsten Abweichung der Temperatur werden durch das System aufgeschaltete Telefone alarmiert. Dies allerdings versagte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch.
Für eine genaue Untersuchung wurde für Freitag ein Gutachter bestellt.
Rund 500 Tiere starben durch ersticken. Das Veterinäramt wurde von den Betreibern sofort informiert. Laut Aussage des Amtes geht man auch hier von einem technischen Defekt aus. Es wurde hier ausdrücklich mitgeteilt, dass es sich weder um Seuchen oder Krankheiten handelte. Offensichtlich wurde hierzu bereits wieder über die sozialen Medien diverse Gerüchte gestreut.
Nicht nur die Betreiber, sondern auch den Mitarbeitern, war Fassungslosigkeit anzusehen. Die Landwirtin und ihr Sohn wollten sich vor der Kamera nicht äußern, hatten gebeten die Informationen über das Veterinäramt zu erfragen. Mehrere Mitarbeiter begannen noch am Mittwoch mit der Beseitigung der Kadaver. Mit einem Radlader wurden die verendeten Tiere in dafür bereitgestellte Container verladen.

Reporter: Chr. Bär | Nachrichtenagentur: kamera24

8 months, 1 week ago Kommentare deaktiviert für 17.10.2016 Bericht von Sat1 Bayern mit von uns gelieferten Videomaterial